JBoss Middleware Lösungen

JBoss Middleware Lösungen

Migration nach JBoss EAP6

Die neue Generation des JBoss JEE Servers bietet wesentliche Vorteile gegenüber früheren Versionen. Neben den radikal verkürzten Startup-Zeiten und geringerem Memory-Footprint ermöglicht EAP6 bzw. die JBoss WildFly Community Version neue Konzepte beim Deployment und Betrieb der Applikationen.

Sie betreiben einen JBoss in einer früheren Version (4 oder 5) oder einen anderen Applikationsserver wie z.B. Tomcat, JOnAS, Weblogic oder Websphere und wollen auf den aktuellen JBoss Applikationsserver umsteigen? Wir helfen Ihnen von der Analyse der Knackpunkte, über die Umstellung der Applikation bis zum Aufsetzen der Server in Test und Produktionsumgebungen. Besonderen Wert legen wir dabei darauf, dass alle Konfigurationen schon während der Entwicklung automatisch per Skript durchgeführt werden. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Integration der Applikationsentwicklung in eine Continuous-Integration Umgebung bis zum Aufbau einer Continuous Deployment Kette.

JBoss Fuse Service Works

Fuse Service Works (FSW) ist die neue Integrationsplattform der JBoss Middleware und löst den JBoss ESB ab. Die Hauptkomponenten sind:

fsw_komponenten

Aufgrund der Ähnlichkeit von Namen und Funktion kann FSW leicht mit JBoss Fuse verwechselt werden. Die Basis von JBoss Fuse ist jedoch der OSGI Container Apache Karaf, im Gegensatz zu FSW, das auf JBoss EAP (JBoss7) und Switchyard aufbaut.

An FSW gefällt uns die lose Koppelung der verschiedenen Komponenten und die Camel-Integration. Damit kann man schnell auch komplexere Integrationsanforderungen implementieren. Die integrierten Hilfskomponenten für Unit-Tests ermöglichen die Entwicklung weitgehend ohne Deployment im Applikationsserver.

FSW (Switchyard) ist noch relativ jung, basiert allerdings auf erprobten Komponenten. Die Erfahrungen, die wir bisher in Test- und Produktionsanwendungen sammeln konnten, machen jedenfalls Lust auf mehr.