Projekt- und Qualitätsmanagement

Projekt- und Qualitätsmanagement

Unsere Sichtweise von Projektmanagement

Während der letzten Jahre haben wir viele Propheten durchs Land der Softwareentwicklung ziehen sehen. Die Wasserfallpropheten, die RUP-Propheten, die XP-Propheten, die Scrum-Propheten und so manche andere. Viele davon halten ihre Religion für die einzig Wahre, wissen von anderen Religionen wenig und haben kaum praktische Erfahrung mit ihrem Vorgehen. Und wenn die Ergebnisse dann nicht passen, dann haben wohl die Kunden die Vorgaben nicht richtig umgesetzt.

Wir verwenden Projektmanagement um Softwareprojekte umzusetzen. Wir arbeiten „hands on“ im Projektteam mit, es geht uns um effizientes Umsetzen, nicht um Vorgehensmodelle. Dabei haben wir mit agilen Methoden wie Scrum gute Erfahrungen gemacht. Wir sind zertifizierte Scrum Master, wissen aber auch andere Methoden wie z.B. RUP zu schätzen.

„Das Benutzen eines Browsers ist einem Projektmanager zumutbar!“

Ein böser Spruch? Gelegentlich hat man den Eindruck Word und Excel sind die einzigen Werkzeuge eines Projektmanagers. Wir setzen seit Jahren JEE-Projekte um. Wir kennen und verwenden die entsprechenden Werkzeuge von der Ideenfindung bis zum Deployment.

Wir haben weder vor XML noch vor Logdateien Angst.

„Planung ist alles, der Plan ist nichts!“ (Dwight D. Eisenhower)

Wir wissen um den Wert einer guten Planung. Während mit dem „fertigen“ Plan die Arbeit für manchen Projektmanager beendet ist, fängt sie für uns erst richtig an. Wir verstehen unter Projektcontrolling nicht Kontrollieren, sondern Steuern. Reagieren auf Änderungen von Anforderungen oder Umwelteinflüssen, Berücksichtigen von Fehleinschätzungen und „Lessons Learned“, bilden für uns den Kern von Projektmanagement.

„Pay for the pizza and keep out of the way!“

Schon wieder ein böser Spruch für Projektmanager? Für uns ist eine der wichtigsten Aufgaben von Projektmanagement ein gutes Arbeitsklima zu schaffen, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und keine unnötigen Hürden aufzubauen. Projektmanagement heißt, den Entwicklern zu helfen die Projektziele zu erreichen. Dabei ist es wichtig zu steuern, wenn die Richtung unklar ist, aber auch zur Seite zu treten, wenn das Team auf Kurs ist und vorwärts stürmt.

Unsere Sichtweise von Qualitätsmanagement

„Qualität ist die Übereinstimmung zwischen Qualitätsforderung und realisierter Beschaffenheit“

Bei dieser Definition klingt ein wichtiger Punkt an. Hohe Qualität ist nicht, wenn die Software möglichst „gut“ (fehlerfrei, ausfallsicher, schnell,…) ist, sondern wenn sie mit den Anforderungen möglichst gut übereinstimmt. Wir erleben immer wieder, dass Firmen ihren Kunden einen Ferrari verkaufen wollen, auch wenn sie nur einen Kleinwagen brauchen.Natürlich entwickeln auch wir lieber den Ferrari, das macht mehr Spaß, aber Respekt vor dem Kunden heißt ihn so zu beraten, dass er die für ihn optimale Lösung erhält.

Die Anforderungen erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden in einer offenen Diskussion.

Wir sehen Qualität als eine Sache, die in den Köpfen der Mitarbeiter entsteht. Jeder einzelne Beteiligte und Mitwirkende an der Erstellung von Software muss ein Eigeninteresse an qualitativ hochwertiger Software haben und sich dafür verantwortlich zeigen. Dies ist unseres Erachtens eines der wichtigsten Voraussetzungen für funktionierende und nachhaltige Software.

Dienstleistungen in dem Bereich Projekt- und Qualitätsmanagement

  • Review des Projektmanagementprozesses und der Methoden in Ihrem Unternehmen und Entwicklung von geeigneten Maßnahmen zur Verbesserung
  • Coaching, Begleitung und Unterstützung des Projektmanagements in Ihren Projekten / in Ihrem Unternehmen
  • Durchführen des Projektmanagements vor Ort
  • Review der Entwicklungsprozesse, Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung
  • Review des gesamten Qualitätsmanagements, Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung.